Auszeichnungen

Auszeichnungen

Hier entstehen verführerisch fruchtbetonte, muskulöse Rotweine und herrlich frisch-fruchtige Weißweine. Im Mittelpunkt des Sortiments stehen die Sorten Blau­fränkisch und Cabernet Sauvignon. Mit seinem Cabernet Sauvignon Neuberg konnte sich der engagierte Winzer schon dreimal den Titel »Falstaff-Sortensieger« 2014, 2015 und 2018 holen.

Auch der Blaufränkisch Jungenberg darf sich jedes Jahr über Top-Bewertungen freuen und konnte 2015 auch in dieser Kategorie den »Falstaff-Sorten­sieger« gewinnen. Mit diesem Wein wurde Ronny Kiss auch als »dritter Falstaff-Sieger« gekürt. Durch die Auszeichnung »Bundessieger« in der Kategorie Chardonnay konnte Ronny Kiss überzeugen, dass er sowohl in der Rotwein- als auch in der Weißweinliga mitspielen kann. 2019 wird am Winzerhof Kiss etwas besonderes begangen: Der »Stuamandl« feiert sein 20. Jubiläum. Eine Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und Pinot Noir, 12 Monate im Holz gereift. Der »Stuamandl« überzeugt durch sein hervorragendes Preis-Leistungs Verhältnis und ist so Jahr für Jahr im absoluten Spitzenfeld der Best-Buy-Bewertung.

Hier entstehen verführerisch fruchtbetonte, muskulöse Rotweine und herrlich frisch-fruchtige Weißweine. Im Mittelpunkt des Sortiments stehen die Sorten Blau­fränkisch und Cabernet Sauvignon. Mit seinem Cabernet Sauvignon Neuberg konnte sich der engagierte Winzer schon dreimal den Titel »Falstaff-Sortensieger« 2014, 2015 und 2018 holen.

Auch der Blaufränkisch Jungenberg darf sich jedes Jahr über Top-Bewertungen freuen und konnte 2015 auch in dieser Kategorie den »Falstaff-Sorten­sieger« gewinnen. Mit diesem Wein wurde Ronny Kiss auch als »dritter Falstaff-Sieger« gekürt. Durch die Auszeichnung »Bundessieger« in der Kategorie Chardonnay konnte Ronny Kiss überzeugen, dass er sowohl in der Rotwein- als auch in der Weißweinliga mitspielen kann. 2019 wird am Winzerhof Kiss etwas besonderes begangen: Der »Stuamandl« feiert sein 20. Jubiläum. Eine Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und Pinot Noir, 12 Monate im Holz gereift. Der »Stuamandl« überzeugt durch sein hervorragendes Preis-Leistungs Verhältnis und ist so Jahr für Jahr im absoluten Spitzenfeld der Best-Buy-Bewertung.

LANDESSIEGER 2019

Die burgenländische Weinprämierung ist der härteste Weinwettbewerb Burgenlands und die Basis für unsere Auszeichnungen. In den verschiedenen Kategorien wird jeweils der höchstbewertete Wein mit dem Titel „Landessieger“ ausgezeichnet. Unsere Weine Blaufränkisch Jungenberg, Cabernet Sauvignon Neuberg und Chardonnay Gritschenberg durften sich über den Titel „Landessieger“ bereits erfreuen.

SALON ÖSTERREICHISCHER WEIN & GOLDENE TRAUBE

Basierend auf den Ergebnissen der bgld. Weinprämierung, werden seitens des Burgenlands, die den Vorgaben entsprechenden Weine für die Verkostung zum „SALON“, der sogenannten Staatsmeisterschaft des heimischen Weines, nominiert. Jedes Jahr freuen wir uns über die Nominierung zum „SALON“. Unser Chardonnay Gritschenberg und Blaufränkisch Jungenberg holten sich bereits den begehrten Titel „SALONSIEGER“.

Mit der „Goldenen Traube“ wird von den Casinos Austria jährlich
auf’s neue wechselnd der höchstbepunktetste Rotwein, Weißwein oder Süßwein ausgezeichnet. Die höchste Auszeichnung für jeden Winzer! Unser Blaufränkisch Jungenberg
2017, konnte sich diese Auszeichnung holen.

FALSTAFF

Bei der Falstaff Rotweingala werden jährlich die besten Rotweine von Österreichs Rotweinelite präsentiert. Rund 200 Winzer folgen der Einladung und schenken dabei über 600 verschiedene Weine aus. Aus den punkthöchsten Weinen werden die Falstaff-Sieger und Falstaff-Sortensieger bestimmt. Unser Cabernet Neuberg konnte sich schon 3x die Auszeichnung FALSTAFF-Sortensieger sichern, unser Blaufränkisch Jungenberg 1x Falstaff-Sortensieger und den 2.Platz FALSTAFF-Gesamtsieger.

„Jungenberg“

dunkles Rubingranat mit violetten Reflexen; feine Brombeernote mit etwas Nougat- und Röstaromen; gute Komplexität, kräftige Tannine und langer Nachhall unser Flagschiff

„Jungenberg“

dunkles Rubingranat mit violetten Reflexen; feine Brombeernote mit etwas Nougat- und Röstaromen; gute Komplexität, kräftige Tannine und langer Nachhall unser Flagschiff

„Jungenberg“

dunkles Rubingranat mit violetten Reflexen; feine Brombeernote mit etwas Nougat- und Röstaromen; gute Komplexität, kräftige Tannine und langer Nachhall unser Flagschiff

„2019 Neuberg“

kräftiges Rubingranat mit violetten Reflexen, tabakige Nuancen, dunkles Nougat, etwas Cassis mit Holzwürze unterlegt

„2019 Neuberg“

kräftiges Rubingranat mit violetten Reflexe; tabakige Nuancen, dunkles Nougat, etwas Cassis mit Holzwürze unterlegt

„2019 Neuberg“

kräftiges Rubingranat mit violetten Reflexe; tabakige Nuancen, dunkles Nougat, etwas Cassis mit Holzwürze unterlegt

„Gritschenberg“

kräftiges Strohgelb, Mit zartem Holztouch unterlegte Apfelfrüchte und Nuancen von Orangenzesten, kraftvoll, etwas Vanille, saftig und mineralisch, Honignoten machen den Abgang rund und angenehm, der Außergewöhnliche

Prämierter Weingenuss

In der Weinszene wird in der Winzerhof Kiss gerne als Allrounder beschrieben. Die Rot- und Weißweine der Familie sind bei Falstaff, A la Carte, AWC, Salon … im oberen Spitzenfeld zu finden. Eine der Krönungen war 2019 die Auszeichnung mit der „Goldenen Traube“ für den Blaufränkisch Jungenberg.